Hilfe nötig? Klickt hier...

Mobile Internet Flat – Datentarife im Vergleich

Ähnlich wie bei den Smartphone-Tarifen hat die Vielfalt der Datentarife in den letzten Jahren enorm zugenommen. Ein richtiger Vergleich der DatenvertrĂ€ge ist umso wichtiger, wenn man letztendlich nicht zu viel zahlen möchte. Hier sollte man sich fragen, wie hĂ€ufig, mit welcher IntensitĂ€t und mit welchem EndgerĂ€t soll das mobile Internet genutzt werden. Dies beeinflusst zum einem die Frage nach einem Laufzeitvertrag oder einem monatlich kĂŒndbaren Datenvertrag und nach dem Datenvolumen im Highspeed-Modus. Wenn Ihr wisst, an welchen Orten Ihr am meisten das mobile Internet z.B. mit LTE nutzen möchtet, solltet Ihr Euch vorher schlau machen, wie es dort mit der VerfĂŒgbarkeit der Datennetze aussieht.


 

FAQ

Alle die unterwegs mit einem tragbaren Computer oder Laptop surfen und mailen möchten oder Dateien austauschen mĂŒssen benötigen einen Datentarif. Bei regelmĂ€ĂŸiger Nutzung des mobilen Internets empfehlen wir einen Laufzeitvertrag von 24 Monaten.
GĂŒnstig ist relativ. Im Vergleich von einem Anbieter zum anderen sicher schon. Noch gĂŒnstigere DatenvertrĂ€ge kommen ab und an von den HĂ€ndlern. Diese haben ab und an zu bestimmten Datentarifen absolute Knallerangebote dank Auszahlung oder diverser Hardwarezugaben. Allerdings kann niemand voraussagen, wann in welchem Netz und mit welchem Datenvolumen das nĂ€chste Angebot kommen wird.
Das ist natĂŒrlich absolut abhĂ€ngig vom Nutzungsverhalten und vor allem vom EndgerĂ€t. Bedenkt, dass man mit einem Laptop und einen Betriebssystem wie Windows oder IOS wesentlich mehr Daten durch das Internet jagt als mit einem Tablet, bei denen die Apps auf MobilitĂ€t optimiert wurden. Hier könnte z.B. 1 GB Datenvolumen ausreichen, wenn man nicht tĂ€glich damit surft.
Mal ehrlich, fĂŒr uns ist LTE ein Marketingelement. Wem bitte interessiert es, ob eine Webseite in 1,5 Sekunden oder in 0,8 Sekunden geladen wird? Gerade mit Handy oder Tablet finden wir das absolut unerheblich. MĂŒsst Ihr dagegen regelmĂ€ĂŸig grĂ¶ĂŸere Dateien per Laptop austauschen, dann wĂŒrden wir zu LTE raten. Ansonsten ist das ein unnĂŒtzer Kostenfaktor.